Naturheilverfahren

frauenarzt-schroederstrasse Naturheilkunde Therapieverfahren, die mit Wirkstoffen aus der Natur arbeiten, werden als Naturheilverfahren bezeichnet. Hierbei kommen Heilpflanzen, Wasser, Wärme und Kälte, Licht und Luft, aber auch den Lebensstil betreffende Massnahmen wie z.B. gezielte Bewegung oder Ruhe (Entspannungsverfahren) zum Einsatz, um körperliche und seelische Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Besonders in der Frauenheilkunde bietet sich die Anwendung von Naturheilverfahren an.

Viele gynäkologische Beschwerden stehen im Zusammenhang mit natürlichen Lebensveränderungen im Leben einer Frau, wie z.B. dem Einsetzen der Regelblutung, Schwangerschaft und Stillzeit, den Wechseljahren.

Auch wiederkehrende Blasen-und Scheideninfektionen oder chronische Erschöpfungszustände sind häufige Beschwerden, welche  die Lebensqualität einschränken und sich gut und erfolgreich naturheilkundlich behandeln lassen. Hier kann die Anregung der Selbstheilungskräfte unterstützend, regulierend und heilend wirken.

Pflanzliche Präparate, medizinische Heilpflanzentees, die  Anwendung von Bädern, aber auch eine gezielte Ernährung / Ernährungsumstellung oder Darmsanierung sind wesentliche Bestandteile der naturheilkundlichen Beratung und Behandlung in unserer Praxis.

Wenn Sie Interesse haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin zum Beratungsgespräch in unserer naturheilkundlichen Sprechstunde.

Sie erhalten bereits im Vorfeld einen Fragebogen für einen erweiterte naturheilkundliche Anamnese. Der Zeitrahmen für ein Erstgespräch umfasst 20-30 min, weitere Folgetermine werden dann in Absprache vereinbart.

Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung als IGeL bzw. Selbstzahlerleistung (Rechnung nach GOÄ) erfolgt. Einige Krankenkassen erstatten inzwischen auch naturheilkundliche Leistungen.

-->